Auch in diesem Jahr wurde  unsere Sportanlage durch freiwillige Helfer gesäubert, gemäht, gereinigt und somit wieder auf Vordermann gebracht. Andreas Mohn hatte für das Wochenende zum Reinigungstag eingeladen. Die vielen Helfer brachten ihre Reinigungsgeräte mit und nach dem Motto  “viele Hände schnelles Ende” konnte man auch nachher zum gemütlichen Teil übergehen. Unter Einhaltung der noch wenigen Corona-Auflagen freute man sich, dass man sich wieder unter halbwegs normalen Bedingungen treffen konnte.