Die Geschichte des

SSV.-Louisendorf 1964 e.V. „ Wann und wie entstand der Verein.“

Im Jahre 1964 wurde der Dorfjugend ein Acker zwischen Friedhof und der Zwergschule in Louisendorf für sportliche Zwecke zugestanden. Hier entstand der erste Sportplatz, der heute noch als ein damals ganz natürlich angelegter Rasenplatz genutzt wird.

Mit dem ersten Protokoll vom 15.Mai 1964 in der Wirtschaft Hans verfasst wurde der SSV- Louisendorf 1964 eV gegründet. Sein erster Vorsitzender war Hein Altes, der mit vielen Helfern unermüdlich den Verein vorangetrieben hat.

Der Spielbetrieb begann laut diesem Protokoll mit zwei Seniorenmannschaften und einer Jugendmannschaft, die auch sofort am Spielbetrieb teilnahmen.

Nicht nur Fußball war damals beliebt; auch viele aktive Turner waren schon lange Zeit in einem Tanzsaal ebenfalls in der Wirtschaft Hans untergebracht.

So kam man dann unter großer Mithilfe der Gemeinde, aber auch mit unzähligem eigenen Fleiß vieler Helfer zu unserer Gymnastikhalle, die am 8.Juni 1968 eingeweiht wurde. Diese wurde erweitert und ist als Sporthalle mit den Umkleideräumen nicht mehr wegzudenken und ist damit für unser Dorf auch ein Dreh und Angelpunkt.

Was bis heute alles zusätzlich an Sport geboten wird, kann komplett auf dieser Internetseite kurzweilig angeschaut werden.

Mit sportlichen Grüssen

Heinz-Jürgen Rocker

  1. Vorsitzender SSV