Amateurfußball muss wohl noch bis März pausieren.

Nach der Entscheidung der Bundesregierung und den Ministerpräsidenten wird der Corona – Lockdown bis zum 31. Januar verlängert. Somit hängen unsere Fußballer dann in einer dreieinhalbmonatigen Zwangspause fest.

Der FVN rechnet erst im März diesen Jahres mit einem Re-Start. Auch wird über eine verlängerte Vorbereitungszeit von mindestens 3 Wochen nachgedacht. Sobald der Spielbetrieb wieder startet soll mit dem ersten ausgefallenen Spieltag begonnen werden.

Dieser verlängerte Lockdown ist natürlich bitter, nicht nur für unsere Fußballer auch für unsere Mitglieder die sich im  Breitensport betätigen. Es bleibt zu hoffen, dass durch diese verschärften Corona-Regeln  und die Impfungen das Ende der Pandemie bedeuten.