Ein Bericht von Peter Nienhuys

Bedburg-Hau. In ungefähr zwei Stunden führte der Vorsitzende Heinz-Jürgen Rocker durch die kürzlich durchgeführte Jahreshauptversammlung des SSV Louisendorf 1964. Die insgesamt 14 Abteilungen des Vereins gaben durchweg erfreuliche Berichte über ihre Aktivitäten ab. Einzig die Fußballabteilung war nicht ganz so zufrieden mit dem Abschneiden und der Trainingsbeteiligung. Zudem gab Trainer Leon Groenewald seinen Rücktritt zum Saisonende bekannt. Der SSV begibt sich nun auf Trainersuche. Die Kassiererin Ulrike Peters trug einen erfreulichen Kassenbericht vor, und die Kassenprüfer bescheinigten ihr eine tadellose Kassenführung. Bei den Wahlen wurde Rocker, der seit 1996 das Amt innehat, als Vorsitzender wiedergewählt. Seine beiden Stellvertreter Andreas Mohn sowie Marko Giesen bleiben ebenfalls weiter im SSV-Vorstand tätig. “Was lange währt, wird endlich fertig”, denn die neue Flutlichtanlage ist nun fertiggestellt. Ein Dank gilt der Gemeinde Bedburg-Hau für die Errichtung. Für 25-jährige Vereinstreue wurden Verena Hans, Liesel Westerhoff-Unkrig und Daniel Schiller geehrt. 40 Jahre dabei sind: Thorsten Beekmann, Stefan an Haack, Ernst Hohl, Christel Kersten, Vera van Haaren. 50 Jahre: Dirk Hetzel, Jürgen Kügler und Klaus Scharff.