Mit einem 5:2 Sieg in Erfgen verabschiedete sich die Ü50 in den Sommerferien

Spät am Abend brachte mir Uwe die schmutzigen Trikots der Ü50 nach dem Spiel in Erfgen. Auf meine Frage wie das Spiel wohl ausgegangen sei antworte mir Uwe: „da sind sich die Gelehrten nicht ganz einig“ Was war  passiert? Nach dem Schlusspfiff verkündete der Schiedsrichter die Partie sei mit 5:2 ausgegangen. Die Erfgener waren allerdings der Meinung das Spiel sei mit 6:2 zu Ende gegangen. Auf der Suche nach den Torschützen kam man dann allerdings nur auf 5 Louisendorfer und zwei Erfgener. Also einigte sich man auf das Endergebnis von 5:2 für Louisendorf.

Jetzt ist erstmal Pause, das nächste Spiel findet dann nach Spielplan am 14.08.2019 zu Hause gegen die SGE statt.