SSV I Louisendorf fährt den ersten „Dreier“ ein.

Im ersten Heimspiel dieser Saison gewinnt der SSV gegen die Zweite aus Kalkar mit 3:2.

Nach einer starken Anfangsphase führte der SSV bereits nach 20 Minuten mit 2:0 und hatte sogar noch das 3:0 auf dem Fuß.  Doch dann verloren unsere Spieler den Faden und  wurden in der Abwehr nachlässig. Auch der Spielaufbau nach vorne wurde durch die Gäste empfindlich gestört.

Folgerichtig erspielten sich die Kalkarer einige Torchancen und erzielten schließlich durch einen Freistoß kurz vor der 16. Meterlinie den Anschlusstreffer.  Das 2:2 der Gäste vor der Halbzeit war dann auch das Halbzeitergebnis.

Trainer Leon Gronewald hat wohl die richtigen Worte in der Kabine gefunden, denn unsere Mannen fanden wieder zu ihrem schnellen Umschalt-Spiel zurück. Wie schon die ersten beiden Tore  wurde auch der Siegtreffer zum 3:2 toll heraus gespielt. Überglücklich wurde nach dem Spiel noch gegrillt und ein kühles Nass zu sich genommen. Auch  die wieder zahlreich erschienen Fans wurden von Andreas Mohn am Grill versorgt.