Ü50 verliert zu Hause mit 1:3 gegen Erfgen

Mit nur wenigen Spielern der Louisendorfer Ü50 konnte das Spiel gegen Erfgen angepfiffen werden. Erfgener Spieler haben in der Louisendorfer Mannschaft ausgeholfen. Nach der 1:0 Führung des Gastgebers ging es in die Pause. Nach Wiederanpfiff drehte Erfgen das Spiel und gewann verdient mit 3:1. Nachdem Anpfiff wurde bei herrlichem Sommerwetter noch draußen zusammen ein Bierchen getrunken und über die vergebenen Chancen geplaudert.