SSV verliert knapp ihr erstes Heimspiel gegen DJK Kleve II

Der kämpferische Einsatz stimmte auf Seiten des SSV. Trotz der Feldüberlegenheit des SSV während der gesamten Spielzeit konnten die Gäste immer wieder Konter setzen. Mithilfe unserer Abwehr gelang der Gastmannschaft ein frühes Tor, Jannik Görtz konnte in der 35. Minute zwar ausgleichen, aber kurz darauf kassierten wir wieder ein vermeidbares Gegentor. Kurz nach der Halbzeit markierten die Gäste sogar das 1:3. In der 60. Minute gelang uns wieder durch Jannik Görtz der Anschlusstreffer zum 2:3. Doch die Anstrengungen für  eine gerechte Punkteteilung wurden nicht belohnt.

Tapfer gekämpft und doch verloren.

Nächste Woche geht es nach Appeldorn.